">

Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

Herzschmerzen 
     (funktionelle)

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis] [Herzschmerzen                         (funktionelle)]


 

Startseite

Inhaltsverzeichnis

Organe
Bauchorgane
Brustorgane
Extremitäten
Hals
Harn- u.. Sexualorgane
Herz- und Kreislauf
Kopf
Nerven (Organ)
Stoffwechsel

Fachwortlexikon

Themenkomplexe

Naturmedizin

Neue Seiten

Autor

Impressum

Forum

Tai-Chi-Zentrum

Paradisi - Wohlf√ľhlparadies

 

 

= funktionelle Herzanfälle in Form von Brustkorbschmerzen

         Ursache            Beschwerden           Therapie im Anfall          Vorbeugende Therapie

Ursache
komplexes , erlerntes Geschehen , unbewusst und reflexartig ablaufend, wg der dabei empfundenen Angst tritt von Mal zu Mal eine gr√∂√üere Erwartungsangst bzw. Furcht auf, die die Attacke in ung√ľnstigen F√§llen zunehmend auch bei anderen  √§hnlichen Situationen ausl√∂sen l√§sst .
Eigentlich sehr verbreitet, unter dem Namen “Herzkasper” auch dem Volksmund bekannt.

Beschwerden
häufig auftretend , meist nur kurze Zeit dauernd ( ca. 10 - 15 Min. ), v.a. Schmerzen li Arm bzw. li Brustkorb manchmal mit Schwindel ,oft mit Herzklopfen, meist mit Angst , bis zu Todesangst , wenn es besonders stark ausgeprägt ist .

Trotz manchmal  massiver Beschwerden harmlos , tritt phasenweise √ľber einige Wo bis Mo. verst√§rkt auf , oft sehr schlimm ,gelegentlich  fast unertr√§glich ; wird dann sp√§ter meist wieder schw√§cher

Therapie im Anfall :

Versuch der Beruhigung mit dem Hinweis, dass diese Anfälle harmlos sind und immer von selbst weggehen .
Versuchen , sich nicht dar√ľber aufzuregen oder gar hineinsteigern zu lassen ,denn dann wird es schlimmer . Manchen Menschen ist mit diesen Hinweisen auf die Harmlosigkeit der Anf√§lle schon ausreichend geholfen ! Von den Entspannungs√ľbungen kann allenfalls die Muskelrelaxation nach Jacobson im Anfall helfen

Vorbeugende Therapie :

Stress vermeiden bzw. zugrundeliegende Konflikte erkennen und m√∂glichst l√∂sen - einige Monate lang beruhigende Medikamente , am besten auf pflanzlicher Basis  wie Baldrian oder Johanniskraut- bei l√§ngerem Bestehen k√∂nnen auch Entspannungsverfahren wie Autogenes  Training oder Muskelentspannung nach Jacobson die Anf√§lle lindern , das hei√üt   , seltener und leichter verlaufen lassen

- √ľberm√§√üigen Alkohol- und Nikotingenuss reduzieren
- manchmal sind eingehendere Therapien wie Psychotherapie notwendig 

Ursache            Beschwerden           Therapie im Anfall          Vorbeugende Therapie

 

>

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis] [Organe] [Themenkomplexe]

Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

Samstag, 7. Juni 2014

(letzte Aktualisierung)

Neue Seiten

beliebte Seiten

Naturmedizin

Forum