Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

 

 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [Inhalt nach   Organen] [Naturmedizin] [Impressum]

 

 

Impressum

 

 

 

 


 

 

Startseite

Inhaltsverzeichnis

Organe
Bauchorgane
Brustorgane
Extremitäten
Hals
Harn-u.Sexualorgane
Herz- und Kreislauf
Kopf
Nerven (Organ)
Stoffwechsel

Fachwortlexikon

Themenkomplexe

Naturmedizin

Neue Seiten

Autor

Impressum

Forum

Links

Tai-Chi-Zentrum

Paradisi - Wohlfühlparadies

Der Online-Apotheken-Vergleich

 

 

 

 

        Wichtige Hinweise zu dieser Seite

Absicht der Seite :
In diesem Gesundheitsportal sollen gut verständliche Tipps zu Gesundheit und zu häufigen Krankheiten aus der Sicht eines ganzheitlich orientierten Hausarztes gegeben werden . Aus der täglichen Praxis entstanden, sind sie kurz, einprägsam und praxisnah.  In diesem Zusammenhang kann natürlich keine erschöpfende Auskunft erwartet werden und deswegen  wird gelegentlich auch auf andere Webseiten verwiesen.

Auch aus didaktischen Gründen ist es wichtig, daß die Informationsflut beherrscht und nur das Wesentliche herausgefiltert wird, das dann auch  gemerkt werden kann.

Es gibt hierzu einen sehr überzeugenden Versuch:
Im Rahmen einer wissenschaftlichen Erhebung wurde eine hinreichend große Zahl von Patienten am Ende ihrer  Behandlung  in einer Universitätsambulanz zu verschiedenen Zeitpunkten danach befragt, was sie  von den  empfohlenen Therapiepunkten noch in Erinnerung hatten .Das Ergebnis war niederschmetternd:

direkt nach Ende der Beratung war schon die Hälfte der wenigen wichtigen Punkte vergessen , am nächsten Tag war  nicht mal mehr ein Fünftel der Information verfügbar!
Interessanterweise  bestand  die Hälfte der Versuchsgruppe aus  Medizinprofessoren (!), natürlich  Spezialisten von anderen Gebieten: Auch  deren Erinnerungsvermögen war  nur geringfügig  besser als das der übrigen Patienten!!

Ein weiterer Schwerpunkt stellt das vernetzte Denken dar:
Während die meisten Menschen intuitiv monokausal denken, also für eine Wirkung, z.B. ein Krankheitssymptom, nur eine einzige Ursache verantwortlich machen, ist es in Wirklichkeit fast immer so, dass Ursache und Wirkung vernetzt sind. Es gibt also nicht nur das obligate Zusammenwirkungen von vielen Ursachen gleichzeitig, um eine Wirkung zu erzielen. Vielmehr ist es in aller Regel so, dass Ursachen und Wirkungen sich  fortlaufend  gegenseitig  beeinflussen.

Die Naturmedizin beschreibt dies mit dem Stichwort: ganzheitliche Medizin. Die klassische Schulmedizin denkt traditionell noch eher monokausal. Natürlich ist an ihr die moderne Systemtheorie, die seit einigen Jahrzehnten die Vernetzung von Ursachenbündeln  und Wirkungen in den Vordergrund stellt, auch nicht spurlos vorübergegangen. Schließlich hat die Systemtheorie fast alle Wissenschaftsbereiche grundlegend beeinflusst.

Nun zur praktischen Durchführung:

Da die Tipps  im Zwiegespräch mit  Patienten und natürlich auch den Internetleser/innen entstehen , werden sie laufend erweitert und verbessert.

1.) Die Betonung liegt auf klaren  Therapieempfehlungen

2) Zum anderen werden   mögliche Ursachen oder besser, wie oben erwähnt, Ursachenketten  aufgezeigt.

 3.) Generell  soll Relevantes ,also Wichtiges, Grundlegendes und Häufiges aus  der Fülle der verwirrenden Datenflut  ausgesucht werden .
Dabei sollen nicht nur Medikamente , sondern auch vorrangig allgemeine Maßnahmen der Lebensführung im Sinne einer ganzheitlichen Medizin Berücksichtigung finden : zum Beispiel die Kneipp'sche Therapie.

Medikamentös werden , wenn möglich , pflanzliche oder gelegentlich auch homöopathische Mittel  vorgezogen, als Alternative und für schwerere oder hartnäckige Verläufe werden natürlich auch chemische Mittel erwähnt .

Es versteht sich von selbst ,daß diese kurzen Tipps niemals den Besuch beim Hausarzt ersetzen können und daß daher auch keinerlei juristische Verantwortung  übernommen werden kann.

Desgleichen kann für den Inhalt der verlinkten Seiten keine juristische Verantwortung übernommen werden,  da auf sie keinerlei Einfluss besteht

E-mail-Verkehr:

- Verlässlichkeit:
e-mails werden in der Regel einmal täglich gelesen und dann beantwortet. Verlassen Sie sich bei eiligen und wichtigen Angelegenheiten daher bitte nicht auf e-mails, zumal immer wieder mails im Spamfilter verschwinden.

- Datenschutz:
-
Nachrichten per e-mail sind im Internet nicht geschützt und können von unbefugten Personen gelesen werden.

- Ihre Angaben werden entsprechend den Datenschutzrichtlinien zur weiteren Verarbeitung bzw besseren Beantwortung gespeichert.

- Nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch werden sie  gelöscht.

Verantwortlich für den Inhalt :

Dr.med.  Uli  Köhrle ,

Tel.: 00497851/3312

Fax:  00497851/77612

mail@net-Hausarzt.de

Adresse:  Beethovenstr.1    d-77694 Kehl

Copyright:  Dr. Uli  Köhrle
 

Freitag, 12. Juni 2020

(letzte Aktualisierung)

Neue Seiten

beliebte Seiten

Naturmedizin

 

Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [Inhalt nach   Organen] [Neue Seiten] [Impressum] [Fachwortlexikon]